Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »

Bezeichnung:  Process Engineer (m/w/d)

Anforderungs-ID:  47409
Datum:  19.07.2022
Standort: 

Eschweiler, North Rhine-Westphalia, DE

Abteilung:  Engineering
Beschreibung: 

 

West Pharmaceutical Services, Inc. ist Marktführer bei der Entwicklung und Herstellung von pharmazeutischen Verpackungskomponenten und -systemen zur Verabreichung von injizierbaren Medikamenten. Wir streben nach einer ganzheitlichen Kooperation mit unseren Kunden, von der Produktidee bis zum Patienten und bieten professionelle Unterstützung in der Entwicklung, Umsetzung und Bereitstellung von Produkten, um das Leben von Millionen von Menschen weltweit zu verbessern. West hat seinen Hauptsitz in Exton, Pennsylvania, und unterstützt Partner und Kunden von Standorten in Nord- und Südamerika, Europa, Asien und Australien. Jeden einzelnen Tag stellt West über 100 Millionen Produkte her, die dabei helfen, das Gesundheitswesen für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern.

 

Standort: Eschweiler, NRW

Vertragsbedingungen: Vollzeit, unbefristet

Zu besetzen ab: Sofort

Ansprechpartner: Katharina Steffens

 

Ihre Hauptaufgaben

  • Optimierung bestehender Produktionsverfahren, wie die Analyse von Fehlerursachen, statistische Produktverfolgung und Auswertung von Artikeln, ad hoc Fehlerbehebung
  • Implementierung neuer Fertigungstechnologien
  • Umsetzung des Konzepts Quality by Design vor Einführung neuer Produkte
  • Realisierung von Optimierungsprojekten oder kontinuierlichen Prozessverbesserungen aus Kundenanforderungen und Kundenwünschen
  • Durchführung und Koordinierung von Validierungsprojekten neuer Maschinen und Verfahren
  • Umsetzung und Koordinierung von Kunden- und Entwicklungsprojekten 

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes technisches Ingenieurstudium im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Chemie oder gleichartigen Studiengängen mit Fachrichtung Produktionstechnik
  • Idealerweise erste bis mehrjährige Berufserfahrung in produzierenden Unternehmen vorzugsweise im pharmazeutischen Umfeld, einschließlich cGMP-Kenntnissen
  • Erfahrung in den Bereichen Validierung oder Qualifizierung, Fähigkeitsanalysen und Analyse von Produktionsprozessen nach verfahrenstechnischen, qualitätsbezogenen sowie betriebswirtschaftlichen Aspekten
  • Lean-, Six Sigma-, und Projektmanagement-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Hohes Kosten- und Qualitätsbewusstsein sowie analytisches Denken
  • Strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kommunikationsgeschick
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

 

Was uns auszeichnet? Globale Zusammenarbeit innerhalb internationaler Strukturen, sichere Arbeitsplätze sowie höchste Ansprüche an die eigene Arbeit und soziales Engagement. Bei uns profitieren Sie von einer attraktiven Vergütung und zahlreichen Angeboten für Ihre Weiterentwicklung. Wir bieten Ihnen eine freundliche und informelle Arbeitsumgebung, die Sie dabei unterstützt, etwas zu bewegen.

Jetzt bewerben »